Knie Zentrum - Privatpraxis für Orthopädie in München

Kniearthrose | Kniegelenksarthrose | Arthrosis deformans

Lassen Sie die Kniearthrose hinter sich - mit dem Knie Zentrum München


Kniearthrose (auch Gonarthrose, Arthrosis deformans oder Kniegelenksarthrose) lässt sich durch eine orthopädische Behandlung meist nicht sehr erfolgreich behandeln. Daher verwenden wir neueste operative Techniken, die in vielen Fällen bessere Ergebnisse erzielen.

  • insbesondere jüngere Menschen werden endlich schmerzfrei
  • kurze Ausfallzeiten
  • die Rückkehr zum Sport ist kurzfristiger möglich


Wir beraten Sie in allen Fragen zur Kniearthrose


Unsere persönlichen Beratungsgespräche sind ausführlich und unverbindlich. Unser Ziel ist, Sie in allen Fragen rund um Ihre Kniebeschwerden umfassend zufrieden zu stellen.

Was genau ist Kniearthrose, welche sind ihre Ursachen und Symptome?

Vor allem der vorzeitige und übermäßige Abrieb des Gelenkknorpels, die Knochenenden in einem Gelenk schützt, kennzeichnen die Kniearthrose. Vor allem Übergewicht und ständige Überlastung (z.B. durch Sport) sind Ursachen der Kniearthrose, auch X-Beine oder O-Beine prädestinieren zur Entwicklung des Krankheitsbildes Gonarthrose.

Die Symptome einer Kniegelenksarthrose sind Schwierigkeiten in der endgradigen Beugung oder Streckung des Beines, eine deutliche Leistungsminderung des Kniegelenks, als auch Schmerzen und Überwärmung bei Belastung. Häufiges Symptom ist eine gewisse Steife nach längerem Sitzen, die nach wenigen Schritten wieder legt. Ist die Kniearthrose fortgeschritten, bestehen auch in Ruhe Kniebeschwerden.

Wie wird die Kniearthrose behandelt?

Die physikalische Therapie, Krankengymnastik, Gelenkinjektionen und auch Operationen, die der Beseitigung von Störfaktoren (z.B. abgerissene Meniskus- oder Knorpelteilchen) dienen, schaffen vorübergehende Besserung. Die Beseitigung dieser Störfaktoren ist Teil jeder arthroskopisch-chirurgischen Behandlung. Entscheidend ist jedoch der Impuls zum Überwachsen beschädigter Knorpelstellen oder freiliegender Knochenflächen mit Ersatzknorpelgewebe. Dies kann sowohl mit dem sog. Shaving, mittels Knochenabrasion als auch mit sog. Microfractures (oftmals in Kombination aller drei Verfahren) erreicht werden.


Arthrosebehandlung durch Abrasion


Interessant sind diese Therapieformen insbesondere fur jüngere Patienten, für die eine Versorgung mit einer Endoprothese aus Altersgründen noch nicht in Frage kommt. Für diese Altersgruppe hat das orthopädische Behandlungsspektrum oft keine ausreichende Antwort parat. Die Wiederherstellung derartig schwer geschädigter Kniegelenke, oftmals auch bis hin zur Wiedererlangung der Fähigkeit Sport auszuüben, ist eine ganz besondere Domäne unseres Knie Zentrums.


Arthroskopische Betrachtung der Abrasion in der Kontrollarthroskopie zeigt den nachgewachsenen Knorpel

Wie lange ist man nach einer Kniearthrosebehandlung arbeitsunfähig?

Unter der Voraussetzung, dass für eine Dauer von zehn bis zwölf Wochen Krücken getragen werden können, ist normalerweise nach einer Abrasion nach etwa zwei bis drei Wochen eine Rückkehr zum Arbeitsplatz möglich. Die Krücken tragen dazu bei, dass sich Ersatzknorpelgewebe ausbilden kann. Ansonsten muss der Patient unter Umständen für den gesamten Zeitraum der Arbeit fern bleiben.

Ist nach einer Kniearthrosebehandlung eine Rückkehr zum Sport möglich?

Ob sportliche Aktivitäten wieder aufgenommen werden können, hängt von einigen Faktoren ab (z.B. Schichtdicke, Gewebsdichte, Anschluß an das umgebende Normalknorpelgewebe). Mittels einer speziell abgestimmten Kernspintomographie lassen sich diese Fragen nach einer Abrasion auch ohne erneute Arthroskopie beantworten. Vor allem wenn deutliche Achsfehlstellungen (X- oder O-Beine) vorliegen, muß neben der Abrasion auch eine Umstellungosteotomie (Ausrichtung der Längsachse des Beines) erfolgen. In vielen Fällen ist es gelungen, Patienten auch die Ausübung die Gelenke extrem belastender Sportarten (wie bspw. Tennis) zu ermöglichen.

Fragen zu Ihren Kniebeschwerden beantworten wir Ihnen gerne. Wie Sie uns erreichen, erfahren Sie hier.

 

nach oben
Infobutton

KONTAKT

Knie Zentrum München
Ottobrunner Straße 55
81737 München

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können



TERMINVEREINBARUNG
Telefon (089) 68 01 92 - 55